Chaos & Cyber - Kultur


Von: Timothy Leary
Edition Rauschkunde, 1997, 374 Seiten, broschiert, mit vielen Bildern, 24,8 x 18,6 x 1,8 cm

Artikelnummer: W 2982

ISBN: 9783907080139

235,00 €

Originalausgabe von 1997 aus dem Verlag "Edition Rauschkunde"! Die letzten wenige Exemplare hier bei uns. Bitte Verfügbarkeit erfragen.

Der 1996 im Alter von 75 Jahren verstorbene Timothy Leary hinterlässt mit diesem, seinem letzten Buch, seine Erkenntnisse in ungefilterter Weise. Er zeigt hier die Möglichkeiten der neuen Kommunikationsmittel auf.
In den letzten Jahren seines Lebens waren die wilden Zukunftsdimensionen der virtuellen Realität, das "Cyberspace", seine Domäne. Geographische, sprachliche und politische Grenzen waren obsolet in diesen kybernetischen Räumen und Träumen. Es sind die letzten, unterhaltsamen und inspirierenden Texte eines der brillantesten und herzlichsten Denker unseres Jahrhunderts.
 
"Dieses Buch handelt von einem Neuentwurf des Chaos und von dem Gestalten unserer persönlichen Unordnung auf Bildschirmen, mit Hilfe kybernetischer Werkzeuge, aus der Perspektive der Gegenkultur, mit Erkenntnis-Chemikalien während wir uns an Kyberotik entzücken, als Guerilla-Künstler die entseelten Alternativen erkunden, während wir auf den Wellen jahrtausendealter Verrücktheiten surfen, um die wundervoll wilden Unmöglichkeiten und Unwahrscheinlichkeiten des kommenden Jahrhunderts zu erhaschen.
 
Geniess es! Es gehört uns, damit wir damit spielen!" (T. Leary)
 
"VERRÜCKTES ERBE: Ein abgefahrenes Buch hat uns Timothy Leary hinterlassen. Faszinierend, genial und verrückt zugleich. Beim Lesen ging es mir wie mit Castanedas Büchern. Irgendwann klinkte sich der Verstand aus, es machte 'plopp', und ich war in einer anderen Dimension! "
Connection 12/97



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!