Aufstand des Bewusstseins

GZ 227 - Materialien zum neuen Menschenbild
Von: Steckel, Ronald
Grüne Kraft, o.J., 32 S., Geheftet

Artikelnummer: GZ 227

ISBN: 978-3-922708-42-1

5,00 €

Diesen Artikel liefern wir innerhalb Deutschlands versandkostenfrei. Preis incl. MwSt.

Zur Zeit nicht lieferbar - Vorbestellungen nehmen wir gern entgegen.

Man beklagt seit dem Zusammenbruch des Kommunismus und dem Fall der Mauer, eigentlich seit Auschwitz und Hiroshima, den Verlust der Utopien. Das ist lächerlich. Schütteln wir schnell ein paar Utopien aus dem Ärmel - oder, noch einfacher: nehmen wir die, die ohnehin auf dem Tisch liegen: Eine Welt ohne Krieg. Eine Menschheit, die als Lenker und Bewahrer der ganzen Schöpfung agiert.

Ein Planet, der nicht durch die zivilisatorische Mega-Maschine aufgefressen, vergiftet und asphaltiert wird. Eine Welt, in der die Menschenrechte überall geachtet werden. Eine Welt, in der nicht mehr weltweit 24 Kinder pro Minute sterben. Eine Welt, die keinen Hunger kennt und keine Gewalt gegen Kinder und Frauen. Nicht zu vergessen die eine, die große Utopie, die wir im Mittelpunkt aller uns historisch bekannten Utopien steht: diese Utopie sind wir selber, der Mensch und sein inneres Universum.

Aus dem Inhalt:
- Auf der Suche nach dem verlorenen Bild - Eine Bewusstseinsreise
- Aufstand des Bewusstseins
- Stichwörter aus den beiden Aufsätzen: 1968, APO, Summer of Love, Hippies, LSD, San Francisco. Philosophie, Sri Aurobindo, Jean Gebser, Rudolf Steiner, Wiedervereinigung, Globalisierung, Gegenkultur.

Dieser Titel ist der Grüne Zweig NR 227 aus Werner Pieper s Medien-Experimenten The Grüne Kraft.

Autor/in

Steckel, Ronald

Steckel besuchte ein Gymnasium in Hamburg und studierte Sprachen an der Universität Heidelberg. 1966 bis 1968 lebte er in London und ist seitdem als Autor, Komponist und Regisseur in Berlin tätig.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: